E-Mail Rechnungen
Leider kommt es in letzter Zeit vermehrt vor, das Betrüger fiktive Rechnungen und Mahnungen unter dem Namen von anderen Firmen versenden. Auch der Name Blasercafé wird dafür missbraucht. Blasercafé versendet grundsätzlich nie Rechnung per E-Mail. Sollten Sie also per E-Mail eine Rechnung von uns erhalten, stammt diese mit Sicherheit nicht von uns.

Bitte öffnen Sie die angehängten Dateien nicht, da sich dahinter Trojaner verbergen können, die versuchen Ihre Bankdaten abzufangen. Um der Gefahr zu entgehen, löschen Sie erhaltene E-Mail dauerhaft. Sollte der Anhang geöffnet worden sein, empfehlen wir Ihnen den Computer von einer Fachperson überprüfen und gegebenenfalls säubern zu lassen.

Es ist schwierig, rechtlich gegen solche Betrüger vorzugehen. Wir leiten die Beschwerden jeweils an die Melde- und Analysestelle für Informationssicherheit (MELANI) weiter.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Freundliche Grüsse
Blaser Café AG
Imprimer cette page